Home Aktuelles Nachrichten Wie verändert sich die Haut in der kalten Jahreszeit?
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)French (Fr)Italian - ItalyTurkish (Turkiye)
Capelli Systems - Klaus Müller

Wie verändert sich die Haut in der kalten Jahreszeit?

Wie veraendert sich die Haut in der kalten Jahreszeit?

Sobald die Temperaturen sinken und die Heizung wieder laeuft, bemerken viele Frauen, dass ihre Haut trockener wird. Aber warum ist das eigentlich so und was hilft wirklich gegen trockene Haut im Herbst und Winter?

Fallen die Temperaturen unter die 8-Grad-Marke, arbeiten die Talgdruesen langsamer und bilden weniger Hautfett. Gleichzeitig wird das hauteigene Fett fester und verteilt sich schlechter. Beides fuehrt dazu, dass der feine Lipidfilm, der die Haut vor dem Austrocknen schuetzt, durchlaessiger wird.

Vanille ist die optimale Hautzellen-Versorgung durch Aktivierung der Talgdruesen.

- Ungesaettigte Fettsaeuren sorgen dafuer, dass die hauteigenen Lipid Depots wieder aufgefuellt werden. - Orchideenwirkstoffe regenerieren und festigen die Haut.

Seite10