Home Aktuelles
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)French (Fr)Italian - ItalyTurkish (Turkiye)
Capelli Systems - Klaus Müller

Aktuelles

Außenpflege im Frühling

Auenpflegefrhhling2017-100
   

Herbst2016

So langsam geht es in Richtung Herbst, die Tage werden kürzer, die Nächte kühler und unser Körper stellt sich um. Durch diese Umstellung ändert sich auch unser Haar und unsere Haut. Haut und Haar werden von innen gesteuert und versorgt, je nach Jahreszeit und Klima benötigt das Haar und die Haut anders zusammen gestellte Spurenelemente, Minerale und Vitamine. Diese Bausteine werden durch Licht und Temperatur gesteuert, dass sie ihren Aufgaben, der Jahreszeit entsprechend, gerecht werden können.

   

Außenpflege beginnt

mit dem richtigen Bürsten der Haare. Die Versorgung und die Ernährung der Haarwurzeln geschieht über den Blutkreislauf. Da die Kopfhaut kein Unterhautfettgewebe besitzt kann sie auch nicht selbstständig bewegt werden. Um die nötige Bewegung (Stoffwechsel) an und in der Kopfhaut zu haben ist es notwendig der Kopfhaut mit dem Bürsten der Haare zu helfen.

Sie haben den folgenden Nutzen:

- Reinigung der Kopfhaut

- Reinigung der Haare

- Abtransport von Schadstoffen in der Haut

- Versorgung der Haarwurzeln durch das Blut                                                             

Das ist jetzt im Herbst von großer Bedeutung für Ihre Haare.

 

   

Naturhaarbürste aus Kirchbaumhoz

Art.152
   

Haarpflege im Herbst

HerbstBild_
   

Ernährung im Herbst

Ungesunde oder falsche Ernährung Haarausfall ist in manchen Fällen genetisch bedingt, trotzdem ist eine ausgewogene Ernährung entscheidend für die Haargesundheit. Die Ernährung besteht aus viel Gemüse und Obst sowie Sauerteigbrot und Vollkornprodukten (aber gemahlen). Besonders in der uns bevorstehenden Herbstzeit braucht unser Körper die zur Haarsynthese notwendigen Vitamine D -  Paba -  Vitamin B12  und Vitamin A in einer auf Ihre Situation abgestimmten Rezeptur.

   

Der Sommer steht vor der Tür

Die Haut, und ganz besonders die Kopfhaut als Boden der Haare, benötigt jetzt Feuchtigkeit.

Über die Kopfhaut scheidet der Körper im Sommer ein bis anderthalb Liter Schweiß zusammen mit Schadstoffen aus. Dementsprechend ist das morgendliche Haarebürsten nach der KM Methode wichtig. Hierbei werden die Salze auf der Haut abtransportiert, gleichzeitig wirkt es einem Austrocknen der Kopf- und Gesichtshaut entgegen.

In den Sommermonaten sollte dem Körper darüber hinaus auch erhöht Melanin zugeführt werden, welches neben den Haaren auch in den Körperzellen benötigt wird. Das Melanin wird über die Kapseln Paba im Körper aufgenommen und gibt den einzelnen Zellen Melanin ab. Dieses Melanin wird auch in die Kopfhaut transportiert und im Haarfollikel (dem weißen Käppchen) eingelagert. Das Melanin bildet danach in der Markschicht eine weiche Melaninaufbauschicht, die das Austrocknen des Haares verhindert. Gleichzeitig wird dadurch verhindert, dass das Haar an Farbe verliert.

Um Haar und Kopfhaut im Sommer zu schützen, sollten Sie alle 28 Tage eine spezielle Kopfhautpflege durchführen lassen. Die Iko Osmose kann als Düngemittel der Kopfhautzellen verstanden werden und bietet sich aus diesem Grund bestens in dieser Jahreszeit an. Die Iko Osmose baut in der Haut die Stachelzellschicht wie auch die sogenannte Körnerschicht neu auf.

Also denken Sie neben dem Haarebürsten nach der KM Methode, an die spezielle Kopfhautreinigung und darüber hinaus an die Aktivierung der Hautatmung.

Fragen Sie Ihren Capellogen. Er zeigt Ihnen die einzelnen Schritte, wie Sie Ihrem Körper, Ihren Haaren die notwendige Sommerfeuchtigkeit geben.

 

 

   

Sommerpflege

StrandOsmoseklein
   

Ganocap

GandocapKleinWEB
   

Ganocap die optimale Haarversorgung

Haare leiden natürlich durch Umweltschäden, emotionale Störungen 
und falsche Ernährung. Aus diesem Grund sollten die Haare aus dem 
Körper die Wirkstoffe, wie zum Beispiel Biotin, Eisen, Zink, Selen usw., 
wieder zurück erhalten, deshalb wurde Ganocap entwickelt. Viele 
Schäden entstehen im Darm, deshalb muss Ganocap als Haar-
ernährung zwei Mal täglich eingenommen werden. Zur Einnahme bitte 
zwei der beiliegenden Messlöffel Ganocap in Wasser auflösen und 
morgens nach dem Frühstück, sowie abends eine halbe Stunde vor dem 
Schlafen gehen trinken. Die Wirkstoffe gehen ins Blut und werden zur 
Kopfhaut transportiert. Durch den Stoffwechsel der Haarwurzel wachsen 
die fehlenden Bausteine ins Haar.

   

10 Jahre Capelli Systems

Bruchmühlbach-Miesau, 23.01.2015

 

 

 

Liebe Capelli und A-L-P Freunde

10Jahre


 

Das Jubiläum ist rum

 

Am 18. Januar war unser 10-jähriges Jubiläum in Pirmasens. Es war ein tolles Fest.

 

Ich möchte mich bei allen Teilnehmern ganz herzlich dafür bedanken. Ich habe nichts geahnt und war sehr überrascht.

 

Besonders der Capelli-Chor  war eine Sensation; der Star des Morgens und die neue „Hildegard Knef“.

 

Alle Einzelheiten aufzuzählen würde den Brief sprengen. Im Nachhinein habe ich noch gehört, dass die Vorbereitungen schon im November begonnen haben. Liebe Freunde nochmals bei jedem Einzelnen D A N K E   D AN K E.

 

Es war aber nicht nur das Fest.

 

An diesem Tag begann für uns eine neue Zeitrechnung. Es wurden die neuen Produkte „ Paba – Folsäure –  Vitamin B12“ vorgestellt - und die noch nicht fertigen Kapseln für „Schöne Haare“ und für „Neue Haare“ angekündigt. Diese kommen Ende Februar auf den Markt.

 

Am 1. Mai soll im Schwarzwald ein 2-TAGES-Seminar stattfinden. Dort werden auch die Produkte genauer präsentiert.

 

 

Das ist aber noch nicht alles 

Unser Referent Dr. Vogelsberger hielt zwei Vorträge welche begeistert aufgenommen wurden. Dafür vielen Dank an Herrn Dr. Vogelsberger.

 

Auch vielen Dank an den Kollegen Wolfgang Frerich für seinen

Vortrag zum Thema: Was sind Kunden für uns und wie kümmere ich mich

um unsere Kunden. – Ein Thema das uns schon immer bewegte.

 

Sie sehen also das Capelli-Schiff  hat den Hafen verlassen und schwimmt in eine „Neue Zeit“.

 

Liebe Kollegen und Freunde:

 

„Ich bin froh, dass ich mit Euch zusammenarbeiten darf!“

 

 

 

Das Leben ist einfach schön

Klaus Müller

 

 

   

offener Kundenbrief

Kundenbrief von Torsten Korsinek an Capelli-Systems

Bei meinem heutigen Friseurbesuch bei Petra Buck in Bad Schussenried kamen wir beide ins Gespräch, dass ich jetzt die Osmose Behandlung schon seit 9 Jahren regelmäßig alle 6 Wochen (im ersten Jahr alle 4 Wochen) anwenden habe lassen. Ursache für meinen Haarausfall zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr war das Thema Verschlackung der Kopfhaut (erblich bedingt). Durch Zufall kam ich in Ingold-
stadt zum Friseur Capelli, wo man mich auf meine Kopfhaut hin ansprach. Damals habe ich die Behandlung für Hokus Pokus gehalten, zumal auch nach jeder Behandlung im ersten Jahr eine Unmenge an Schuppen aus meinem Haar fielen. Nach gut anderthalb  Jahren waren schon viele kleine neue Haare zu sehen. Vor allem am vorderen Haaransatz. Selbst an meiner kahlen Stelle am Hinterkopf sind die Haare
allerdings dichter geworden. Aber auch ehrlich gesagt nie wieder ganz zugewachsen. Der Zustand hat sich in den letzten 9 Jahren merklich gebessert und bleibt stabil. Vor allem kann man als Nebenwirkung der Entgiftung durch die Kopfhaut (Schornsteineffekt) viele möglichen Krankheitsbilder wie die Vermeidung von Schlaganfall etc. sehr gut mit beeinflussen. Aber in erster Linie gilt es die Kopfhaut klar zu halten und Hautirritationen vorzubeugen. Das sind meine guten Erfahrungen über viele Jahre. Man muss eben durchhalten ein Leben lang. Kurzfristige Erfolge sind beim menschlichen Körper nicht möglich und ein Absetzen der Behandlung führt zu Rückfallerscheinungen. Viele erwarten kurzfristige Erfolge, um
den schnellen Euro zu machen. Der Körper macht diesem Wunsch einen Strich durch 
die Rechnung.
Mit freundlichen Grüßen
Torsten Korsinek 
   

A-L-P Kongress2014

A-L-P

A-L-P KONGRESS 2014

Liebe Capelli und A-L-P  Freunde

Endlich komme ich dazu den diesjährigen A-L-P Kongress zu planen.

Der Kongress findet am

15. und 16. Juni 

wieder in Pirmasens im Hotel Kunz statt

Beginn Sonntag  15.06.2014 um 10:00 Uhr


10:00 Allgemeine Situation am Friseurmarkt Preise
10:30 Innenpflege Anamnese Type
11:30 Organtätigkeit und Zuordnung für die Haare-Organzonen
11:30 Kaffeepause
11:45 Vitamingabe bei Kopfhautproblemen
13:00 Mittagspause
14:00 Diagnose und Außenpflege
15:00 Hautpflege Schuppenflechte, Neurodermitis und Ernährung. Bei Neurodermitis fehlt die Feuchtigkeit, Melanin aus Vitamin D hilft.
16:00 Der Sommer steht vor der Tür, die Sonne steht vor der Tür. Die Rezeptur für Haar und Haut als Sonnenschutz.
17:00 Ende
17:30 Mitgliederversammlung und Neuwahl der A-L-P 2014
19:30 Candle Light Diner, Rena Schwarz


A-L-P

Montag den 16. Juni 2014


9:00 Lymphdrainage und ihre Wirkung auf die Kopfhaut. Reha Exklusiv Haarelixier und Haarfollikelaufbau. Das weiße Käppchen braucht Kraft.
10:00 Welches Elixier bewirkt was auf und in der Kopfhaut.
10:30 Kaffeepause
10:45 Fragen
 
  1. Bewegen wir die Kopfhaut wie unseren Körper?
  2. Wie wird das Haar mit Wirkstoffen versorgt?
  3. Kopfhaut und Haut jucken?
  4. Seborrhoe von Innen und Außen?
  5. Sebostase von Innen und Außen?
  6. Aufbau des Haares nach Lebensalter
  7. Rezepturen auf Ihre Fragen
Ende ca. 12:00

Weiterlesen: A-L-P Kongress2014

   

27. ALP-Kongress Juni 2013

Liebe ALP Freunde,

am neunten und zehnten Juni 2013 Tagte der 27. ALP Jahreskongress mit dem Hauptthema Capellogie - die Zukunft der Haarpflege.

Aktuelle Themen wie Haar- und Kopfhautbehandlungen bei Zivilisationserkrankungen, intensive und individuelle Innen- und Außenpflege sowie die Möglichkeiten der Haarpflege mit Haarfarbe standen auf dem Programm. Nach viel Lehrreichem zum Ausklang am ersten Abend stand natürlich auch erstklassige Unterhaltung auf der Liste.

Ein Staunen ging durch unsere ALP-Kollegen als Bauchredner und Comedian Peter Moreno mit wenigen Utensilien das Jackett eines jungen Teilnehmers mit viel Witz und Humor zum Leben erweckte oder Herr Moreno zwei Mitgliedern völlig neue Stimmen spendierte. Die strippende und recht keck daher plappernde Banane war der krönende Abschluss für die Lachmuskeln.

Am Montagmorgen referierte Ralf Osinski zu wichtigen Themen der wirtschaftlichen Betriebsführung, Mitarbeiterplanung, Wettbewerb und Konkurrenz. Der gekonnt und erfrischend gehaltene Vortrag vertiefte mit viel Know-how die Grundkenntnisse unserer Mitglieder zu diesen immens Wichtigen Themen für den Friseur- Unternehmer.

An dieser Stell noch mal vielen Dank für die beiden Akteure.

Am späten Vormittag vertiefte Klaus Müller mit den Teilnehmern des ALP-Kongresses verschiedene, individuell abgestimmte Rezepturen zur speziellen Behandlung von Haar- und Kopfhautproblemen im Salon.

Ein weiterer Teil des Kongresses war die offizielle Jahreshauptversammlung der ALP, entsprechende Informationen erhalten die Mitglieder per Post oder über die Zentrale.

Ihr ALP-Team

   

Impressionen ALP-Jahresreise Meran 2012

Collage2012-gr


Wir danken den zahlreichen Teilnehmern für schöne und erfolgreiche Tage in Meran.

Zu den Bildern...

   

Friseurkollegen gesucht


Liebe Friseurkollegen,
wir suchen noch Kollegen die sich im Bezug auf Haarpflege und
ganz speziell auf die Innenpflege von Kopfhaut und Haar weiter entwickeln wollen.
Haare sind Bestandteil des Lebens. Was wir essen und trinken ist
auch für die Struktur unserer Haare mitverantwortlich.
unternehmen-3Durch unsere Seminarausbildung und die Betreuung über die ALP-Arbeitsgemeinschaft für Haar und Langhaarpflege bilden Sie
sich zum Capellogen aus. Der Capelloge ist dann Mitglied im Haardiagnose-Zentrum. Durch die Mitgliedschaft in der ALP
erhalten Sie in Ihrer Region auch einen Gebietsschutz.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann Kontaktieren Sie uns!

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


   

Impressionen ALP-Kongress 2012

Weiterlesen: Impressionen ALP-Kongress 2012

   

Was es bedeutet Capelloge zu sein

Capelloge zu sein heißt zu denen zu gehören die verstanden haben das Haar dreidimensional ist, sich aus hunderttausen Elementen zusammensetz, leicht zu formen ist, lebendig ist und durch die Seele des Menschen lebt.

Haar zu verschönen, es zu erhalten, lebendige Kunst zu gestalten die jeden Tag gezeigt wird bedeutet Lebensfreude zu schenken.

Dieser Verantwortung ist der Capelloge sich bewußt und so geben wir jeden Tag das Beste was wir zu geben haben.

Liebe

Zeit

Technik

Wissen

Sauberkeit

handwerkliche Fähigkeit

und

den Willen zu lernen

Kersten Müller

   

Neue Wege mit Klaus Müller

Haare sind Bestandteil unseres Lebens

lautete der Titel zum Vortrag von Klaus Müller zum Thema "Schönes Haar durch gesunde Ernährung" im Hotel Post, Bruneck, Italien am 24. Mai 2012 zu dem Frau Annemarie Seyr vom Friseurcenter in Bruneck einlud.

Zum Menü das Herr Müller in Zusammenarbeit mit den Küchenchefs des Hotel Post in Anlehnung an die Klaus Müller Ampel-Diät präsentierte, würde über das Thema schöne Haare durch gesunde Ernährung gesprochen.

Weiterlesen: Neue Wege mit Klaus Müller

   

Capellogie in Italy

1. CAPELLOGIE-Seminar mit Klaus Müller in Italien.
1° seminario CAPELLOGIE con Klaus Müller in Italia.

Weiterlesen: Capellogie in Italy

   

Capellogie – die Ganzheitsmethode

  • Die Haut und das Haar – Spiegel der Seele.
  • Das Haar ist das sichtbar gemachte Immunsystem.
  • Die Organe senden Energie und Nährstoffe in Haar und Haut.

Haar und Haut sind die größten Ausscheidungsorgane. Die Kopfhaut übernimmt 80 % dieser Ausscheidung.
Funktioniert diese Ausscheidung nicht entstehen Schuppen, Seborrhoe, schlecht wachsende Haare bis zum Haarausfall.
Dazwischen werden die Haare glanzlos, müde, trocken und es entsteht Spliss.

Das Haar und die Haut benötigen also die richtigen Nährstoffe aus dem Körper.
„Essen Sie nur Hamburger wachsen auch nur Hamburger als Haare"

Damit der Energiekreislauf richtig funktioniert, benötigen alle Organpaare ihre speziellen Nährstoffe.

Weiterlesen: Capellogie – die Ganzheitsmethode